AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 30.03.2017

1. Allgemeines – Geltungsbereich

a. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen der Firma PrintPeter GmbH, Sitz der Gesellschaft: Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin, Deutschland, Amtsgericht Berlin HRB 11487, Geschäftsführer: Cecil Croy, Max Waldenfels, im Folgenden PrintPeter genannt, über die Webseiten www.printpeter.de bzw. printpeter.co bzw.print-peter.com und deren Sprachversionen. PrintPeter ist ein Unternehmen mit dem Zweck einer Marketing- und Werbeagentur sowie der Werbemittelverteilung.

Kunde i.S.d. Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Studenten. Studenten im Sinne dieser AGB’s sind an einer Hochschule immatrikulierte und natürliche Personen, die sich ordnungsgemäß mit der von der Hochschule an diese vergebenen E-Mail Adresse in dem passwortgeschützten Bereich der PrintPeter Webseite registriert haben. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. PrintPeter bietet ausschließlich Studenten die Möglichkeit, ihre Druckaufträge kostenlos (mit Sponsoring) oder kostenpflichtig (ohne Sponsoring) von PrintPeter drucken und binden zu lassen.

b. PrintPeter liefert die Druckaufträge an die vom Studenten ausgewählte Lieferadresse. Druckaufträge im Sinne dieser AGB sind Lernunterlagen der Studenten, die auf den Webseiten der PrintPeter GmbH entweder kostenlos oder kostenpflichtig sowohl hochgeladen, als auch gedruckt, gebunden und postalisch an den Studenten gesandt werden. Die Lieferadresse entspricht der vom Studenten angegebenen Adresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, an die der Druckauftrag von PrintPeter versendet wird. Es besteht für PrintPeter keine Verpflichtung für die ständige Verfügbarkeit oder Funktionstauglichkeit der von PrintPeter betriebenen Webseiten und der auf diesen angebotenen Dienste und Leistungen zu sorgen.

c. Bei der Möglichkeit für die Studenten, ihre Druckaufträge kostenlos von PrintPeter drucken und binden zu lassen, werden die Druckaufträge durch Werbung Dritter finanziert. In der für die Studenten kostenpflichtigen Alternative, werden die Druckaufträge allein durch den jeweiligen Studenten finanziert.

d. Werbepartner bzw. Werbetreibende können Studenten anhand der von PrintPeter bereitgestellten Informationen über die demographische und geographische Verteilung der als Kunden der PrintPeter registrierten Studenten gezielt ansprechen. Werbetreibende im Sinne der AGB sind natürliche und / oder juristische Personen (Unternehmen), die die angebotenen Leistungen von PrintPeter zum Zwecke der Publikation und Distribution von Informationen und Werbung nutzen möchten und sich ordnungsgemäß in dem passwortgeschützten Bereich der PrintPeter Website registriert haben. Werbeinhalte im Sinne der AGB sind jegliche Form von Zulieferungen wie z.B. Flyer und / oder Informationen und Werbematerialien, sowie insbesondere Daten bzw. Dateien, ob auf elektronischen Datenträgern oder online hochgeladen, mit dem Ziel und / oder Auftrag, diese zu drucken, und / oder in irgendeiner anderen Art und Weise zu kommunizieren, publizieren oder zu verteilen.

2. Registrierung

a. Nur Studenten dürfen Druckaufträge auf den von PrintPeter zu diesem Zweck betriebenen Webseiten in Auftrag geben.

b. PrintPeter verifiziert die Immatrikulation des Studenten über dessen von der jeweiligen Hochschule vergebenen E-Mail-Adresse. Der Student ist daher verpflichtet, bei der Registrierung bei PrintPeter, die ihm von seiner Hochschule zur Verfügung gestellte E-Mail Adresse zu verwenden. In Zweifelsfällen ist PrintPeter berechtigt, von dem Studenten eine Immatrikulationsbescheinigung zu verlangen.

c. Der Student verpflichtet sich, alle im Registrierungsformular geforderten Daten richtig, vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben sowie die Daten auf dem aktuellen Stand zu halten. Zu diesem Zweck kann der Student seine persönlichen Daten jederzeit auf der Webseite einsehen und bearbeiten.
d. Mit der Registrierung erhält der Student einen Benutzernamen und ein persönliches Kennwort. PrintPeter richtet ein Benutzerprofil und ein Benutzerkonto für den Studenten ein. Die Registrierung und das Benutzerkonto sind nicht übertragbar. Jeder Student darf sich nur einmal bei PrintPeter registrieren. Stellt PrintPeter eine Mehrfachregistrierung fest, steht es PrintPeter frei, dem Studenten die von PrintPeter angebotenen Leistungen mit sofortiger Wirkung bei Kenntnisnahme zu verweigern.

3. Druckaufträge

a. Studenten dürfen bei kostenlosen Druckaufträgen ausschließlich die für ihr Studium relevanten Lernunterlagen für ihren persönlichen Bedarf und nicht zur Weitergabe an Dritte bzw. andere Studenten ausdrucken.

b. Es ist ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Herausgebers, die von dem Studenten eingeholt werden muss, ausdrücklich untersagt Druckaufträge, die urhebergeschütztes Material beinhalten, in Auftrag, d.h. bei PrintPeter zum Druck zu geben. Die Verantwortung für die strikte Beachtung von Urheberrechten Dritter liegt ausschließlich bei den Studenten.

c. Werden Verstöße festgestellt, behält sich PrintPeter ausdrücklich vor, Druckaufträge nicht zu realisieren und Studenten mit sofortiger Wirkung den Zugang zu den von PrintPeter angebotenen Leistungen zu verwehren.

d. PrintPeter behält sich bei für den Studenten kostenlosen Druckaufträgen vor, die maximale Länge der Druckaufträge nach eigenem Ermessen und zu jederzeit festzulegen und / oder zu ändern.

4. Auftragsausführung

a. Die Daten bzw. Inhalte sind in den von PrintPeter vorgegebenen Datei- und Druckformaten hochzuladen und sind zwingend zu beachten. Für abweichende Dateiformate oder Übertragungsfehler können wir keine fehlerfreie Leistung gewährleisten. PrintPeter übernimmt für die Richtigkeit und Unversehrtheit der durch den Studenten im Rahmen eines Druckauftrags hochgeladenen Daten keinerlei Haftung.

b. Zulieferungen aller Art durch den Studenten oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten, dies gilt auch für Datenträger und online übertragene Daten, unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens PrintPeter. Für die online Datenübertragungen hat der Student vor Übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Studenten. PrintPeter ist berechtigt, Kopien der Daten anzufertigen und zu speichern.

5. Produktspezifikationen für Druckaufträge, die für die Studenten kostenlos sind:

a. Alle Seiten des Druckauftrags haben einen, durch den Drucker bedingten, 4mm breiten Rand der nicht bedruckt werden kann.

b. Für den Druck wird üblicherweise 80g/m2 starkes Papier verwendet (Änderungen durch PrintPeter vorbehalten).

c. Ein Druckauftrag beinhaltet:
i. Ein Deckblatt. Ein Deckblatt im Sinne dieser AGB ist eine von PrintPeter für jeden Druckauftrag generierte Seite, die als zusätzliche erste Seite des Druckauftrags gedruckt und gebunden wird.
ii. Banner-Seiten. Eine Banner Seite im Sinne dieser AGB ist jede Seite des Druckauftrags, die Bestandteil der vom Studenten hochgeladenen Lernunterlagen ist und mit einem Werbebanner versehen werden darf. Ein Werbebanner im Sinne dieser AGB ist eine Werbefläche innerhalb des Druckauftrags, welche für Werbung Dritter vorgesehen sind und von Unternehmen für diesen Zweck gebucht werden können.
iii. Eine oder mehrere Gutschein-Seiten. Ein Gutschein im Sinne der AGB ist eine Werbefläche, die beidseitig bedruckt werden kann. Mehrere Gutscheine bilden eine oder mehrere Gutscheinseiten, die von PrintPeter dem Druckauftrag beigefügt wird oder werden. Gutschein-Seiten im Sinne der AGB sind von PrintPeter erstellte Seite, die beidseitig bedruckt werden und dem Druckauftrag in gebundener Form beigefügt werden.

d. Das Deckblatt wird bedruckt mit
i. der Anschrift des Studenten
ii. dem PrintPeter-Logo,
iii. dem von dem Studenten vorgegebenen Dateinamen,
iiii.. einer alphanumerischen Kennung für das Beifügen von Beilagen. Beilagen im Sinne dieser AGB’s sind Werbemittel, die zur Verteilung an Studenten dem Druckauftrag in ungebundener Form beigefügt werden können,
v. und Werbung unserer Kunden auf den dafür vorgesehenen Werbeflächen

e. Die Seiten jedes Druckauftrags werden digital auf maximal 90% skaliert.

f. Jedes Blatt besteht aus zwei Banner-Seiten (Vorder- und Rückseite).

g. Die Rückseite des Deckblatts ist die erste Banner-Seite.

h. Jede Banner-Seite kann in der oberen, jeweils äußeren Ecke mit einem PrintPeter -Logo versehen werden.

i. Falls nicht anders schriftlich vereinbart, generiert PrintPeter bei der Erstellung der Gutschein-Seite für jeden Gutschein einen Studenten- und Werbetreibenden-spezifischen Gutschein-Code. Gutschein-Codes im Sinne dieser AGB sind auf Gutscheinen aufgedruckte numerische oder alphanumerische Codes, die von Studenten beim Werbetreibenden eingelöst werden können. Die Gutschein-Codes können entweder von dem Werbetreibenden selbst zur Verfügung gestellt, oder von PrintPeter für diesen generiert werden.

j. Der generierte Gutschein-Code wird auf die dafür vorgesehene Fläche des Gutscheins gedruckt.

6. Lieferung

a. Die Lieferung der Produkte erfolgt ausschließlich an die vom Studenten angegebene Lieferadresse.

b. PrintPeter behält sich im Hinblick auf die für die Studenten kostenlosen Druckaufträge vor, die Produktion und Lieferung der Produkte ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

7. Haftungsausschlüsse und -begrenzungen

a. Vorbehaltlich der Regelungen in Ziff. 7.b haftet PrintPeter auf Schadensersatz – bei vertraglichen, außervertraglichen oder sonstigen Schadensersatzansprüchen, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, Verzug und Unmöglichkeit, Verschulden bei Vertragsverhandlungen und Delikt – nur bei Vorsatz und / oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz und / oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter von PrintPeter oder deren Erfüllungsgehilfen. Darüber hinaus haftet PrintPeter auch bei einfacher Fahrlässigkeit, einschließlich einfacher Fahrlässigkeit der Vertreter von PrintPeter und Erfüllungsgehilfen, für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Student daher regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Soweit PrintPeter keine vorsätzliche Pflichtverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

b. Von den in Ziff. 7.a geregelten Haftungsausschlüssen und -beschränkungen unberührt bleiben Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie Ansprüche des Studenten nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden gesetzlichen Haftungsregelungen. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten außerdem nicht, soweit PrintPeter einen Mangel arglistig verschwiegen hat oder soweit PrintPeter aus der Übernahme einer Garantie oder wegen der Übernahme des Beschaffungsrisikos haftet.

c. PrintPeter übernimmt keine Haftung und Verantwortung für den Inhalt der ausgelieferten bzw. gedruckten Druckaufträge, insbesondere für Angaben und Informationen zu Kunden oder Eigenschaften der beworbenen Produkte. PrintPeter haftet zudem nicht für die Erfüllung der auf den Gutscheinen beworbenen Angebote.

8. Freistellung PrintPeter durch Student

a. Der Student wird PrintPeter von allen Nachteilen und Schäden freihalten, die PrintPeter durch die Inhalte der Druckaufträge oder durch Studenten festgelegte Dateinamen entstehen, soweit diese von dem Studenten zu vertreten sind. Der Student ist in diesem Fall nach den gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, PrintPeter insbesondere die angemessen Kosten und Schäden zu ersetzen, die durch oder im Zusammenhang mit einem diesbezüglichen gerichtliches Verfahren entstehen sowie etwaige erforderliche Entgegnungen von PrintPeter nach dem aktuellen Anzeigentarif von PrintPeter zu vergüten.

b. PrintPeter übernimmt ferner keine Haftung für den Fall, dass die Druckaufträge, deren Erfüllung, die Ergebnisse oder die Übermittlung der Ergebnisse gegen Gesetze oder Rechte Dritter, insbesondere jegliche Art von Schutzrechten verstoßen. Sollte PrintPeter gleichwohl von Dritten in Anspruch genommen werden, verpflichtet sich der Student PrintPeter in vollem Umfang freizuhalten. Hierzu zählen auch etwaige uns entstehende angemessene Rechtsverfolgungskosten (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten). Des Weiteren haftet PrintPeter nicht für den Inhalt des Druckauftrags und der Lernunterlagen oder der dadurch entstehenden Rufschädigung des Werbetreibenden, Studenten oder Dritter.

k. Der Student erklärt, dass er im rechtmäßigen Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der eingereichten Daten ist.

9. Kündigung

a. Die fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

b. Kündigungen haben nicht schriftlich zu erfolgen, hierzu reicht eine Deaktivierung des Kontos.

c. Bei der Deaktivierung kann sich der Student frei entscheiden, ob das Konto vollständig und unwiderruflich aufgelöst werden soll.

d. Bei einer Inaktivität von 3 Monaten behält sich PrintPeter vor, das Konto des jeweiligen Studenten zu deaktivieren und / oder aufzulösen.

e. Bei Deaktivierung oder Auflösung des Kontos verfallen jegliche Rechte des Studenten auf jegliche von PrintPeter zu Verfügung gestellten Angebote und Leistungen.

f. Bei der Auflösung eines Kontos und somit der Beendigung des Vertrages löscht PrintPeter ohne weitere vorherige Ankündigung alle Zugangsdaten.

10. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

GEWINNSPIEL TEILNAHMEBEDINGUNGEN